Teilen
Abonnement aktualisieren
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Abonnieren Sie Hergestellt in Russland heute und erhalten Sie die interessantesten Neuigkeiten über russische Wirtschaft, Export und Kultur noch heute!
Social Media und RSS-Abonnement

20 November 2019

Die erste U-Bahn-Idee fand in der U-Bahn-Station Delovoy Tsentr statt

"Ich bin wie der Held eines Films, der die U-Bahn gekauft hat und allein fährt. Cool!" - eine Gruppe von Jungs fotografiert in einer leeren U-Bahn, die einen Tag lang für die Teilnehmer gesperrt ist. Nicht weit entfernt befindet sich das lilafarbene Monster - Hackatonster, das gelegentlich auf die Teilnehmer zuläuft, um sie zu umarmen.

Die Seite ist recht offen und verständlich. Brauchen Sie Besprechungsräume? Hier sind die U-Bahn-Wagen. Die Bühne für die Lautsprecher ist der Bahnsteig. Es vergeht nicht viel Zeit und die Jungs mit gefärbten Haaren, die vor einer Stunde aus einem leeren U-Bahn-Waggon nach Instagram geladen haben, haben ein ernsthaftes Gespräch mit Vertretern der VTB, Experten der State Corporation "Rosatom" und der Stadt Abteilung, über ihre Entwicklungen führen.

Aleksey Parabuchev, Direktor der Innovationsagentur der Stadt Moskau, glaubt, dass nicht nur "effiziente Züge auf dem U-Bahn-Bahnsteig fahren können, sondern auch supereffiziente Ideen geboren werden können". Deshalb findet das Idealon in der U-Bahn statt. Projekte, die das Finale über diese und andere Ideen erreicht haben, erhalten die Gelegenheit, einen Pilotversuch zu starten, um zu testen, ob ihre Lösung funktioniert.

Übrigens, damit jeder versteht, worüber wir reden. Hakaton ist ein intellektueller Marathon für junge Leute, die im Bereich der Informationstechnologie arbeiten wollen. In weniger als 60 Stunden müssen die gebildeten Teams ein IT-Produkt erstellen. Das erwartet die Teilnehmer am Finale des Preises des Moskauer Bürgermeisters, das am 2. Dezember stattfinden wird. Die Ideatons wiederum werden als Vorbesprechungen der Branche verstanden, die eine gute Gelegenheit bieten, individuelle Ideen und Lösungen der Jungs in einem gut eingespielten Team zu vervollständigen.

Diese Plattform ist eine Art Zentrum, das junge Spezialisten und Unternehmer zusammenbringt, die buchstäblich "schleifen" können und ein voll besetztes und arbeitsbereites Team bilden. So, zum Beispiel, in einem der "Meeting-Räume" mit den jungen Jungs sprach mit dem Leiter der Abteilung für IT-Projekte des State Unitary Enterprise "Mosgortrans" Artur Shchetinin, zu denen die Teilnehmer kamen mit einem Vorschlag zur Verbesserung der mobilen Anwendung "Mosgortrans", die mehr als eine halbe Million Nutzer hat.

Lustig auf den ersten Blick, aber auch sehr wichtige Aufgabe bei der Suche nach Mitarbeitern war die VTB Anwälte. Sie suchten nach Hackern an den Standorten.

Der letzte Hackaton wird im Dezember stattfinden. 250 Teams werden ihre eigenen IT-Lösungen präsentieren, von denen viele bei der letzten Veranstaltung identifiziert wurden. Nach den Ergebnissen des stadtweiten Hackatons können die Teams, die die für Moskau relevantesten Lösungen angeboten haben, die Funktionsfähigkeit ihrer Produkte im Urban.Tech Accelerator testen.

Hergestellt in Russland // Veb Ventures

Teilen
Kommentare sind nach 5 Tagen seit der Veröffentlichung aufgrund der Redaktionspolitik verboten