Hergestellt in Russland

Alle Regionen
GER

Experten

Letzte Nachrichten

Alle Nachrichten

Experten

Experten prognostizieren den Verlust von bis zu 70 % der Einnahmen in Einkaufszentren durch den Weggang ausländischer Marken

Heute haben 160 ausländische Unternehmen ihre Aktivitäten in Russland eingestellt. Im Falle eines endgültigen Rückzugs aus dem Markt der Einkaufszentren des Landes können bis zu 70% der Einnahmen verloren gehen, fand die Immobilienagentur Knight Frank heraus.

78

Experten

"Wir haben nie solche Mittel zugewiesen": Mishustins Rede in der Staatsduma

Der russische Ministerpräsident Michail Mischustin hat heute seinen Jahresbericht vor der russischen Staatsduma abgegeben. Die Redaktion von Made in Russia hat wichtige Aussagen des Ministerpräsidenten zur Lage der Wirtschaft und zu Plänen zur Stabilisierung der Wirtschaft gesammelt.

85

Experten

Der Gründer von Bidzaar nannte kostenlose Möglichkeiten für Privatkunden und Lieferanten

Anbieter können auf der Website Bidzaar nach einem freien Käufer für ihre Produkte suchen oder eine Anfrage zum Kauf der benötigten Waren für ihn stellen, sagte der Gründer des Unternehmens Andrey Chernogorov.

77

Experten

Produzenten helfen: Gastronomen über die Stimmung in der Branche

Die russische Wirtschaft durchläuft derzeit eine Phase des globalen Wandels. Die neuen antirussischen Sanktionen erfordern von den Unternehmern nicht nur eine Überprüfung der Logistik und der Produktionsprozesse, sondern auch eine stärkere Beachtung der Importsubstitutionspolitik. Lesen Sie in dem Artikel "Made in Russia" über die Herausforderungen, denen sich Gastronomen heute stellen müssen.

82

Experten

Juweliere auf der Suche nach einem Kompromiss: Kleine Unternehmen sind empört über die Abschaffung der steuerlichen Sonderregelungen

Die Abschaffung der steuerlichen Sonderregelungen - des vereinfachten Steuersystems (STS) und des Patentsystems der Besteuerung - für die Schmuckindustrie soll die Fälle von Steuerhinterziehung durch kleine Unternehmen verringern und die Herstellung von Schmuck aus Investitionsbarren verhindern, teilte der Pressedienst des Ministeriums für Industrie und Handel der Redaktion von Made in Russia mit.

83

Experten

AgroKhimProm bezeichnete die Empfehlung des Ministeriums für Industrie und Handel, keine Düngemittel zu exportieren, als erzwungen

Die vom russischen Industrie- und Handelsministerium empfohlene Aussetzung der russischen Düngemittelausfuhren wird die Gewinne der Erzeuger beeinträchtigen, aber diese Maßnahme ist jetzt zwingend und notwendig. Sobald sich die Lage stabilisiert, werden die Lieferungen wieder aufgenommen, aber möglicherweise auf andere Märkte umgelenkt, sagte Alexander Tainov, Generaldirektor des Wissenschafts- und Produktionsverbandes AgroKhimProm.

79