In Russland wird ein neues Überschall-Passagierflugzeug entwickelt
2020-05-27 08:05

In Russland wird ein neues Überschall-Passagierflugzeug entwickelt

Laut Kirill Sypalo, Generaldirektor von TsAGI (Central Aerohydrodynamic Institute), kennt das Unternehmen heute eine wahrscheinliche Liste von Parametern sowie das Aussehen eines Überschall-Flugzeugmotors der neuen Generation.

Eine der wichtigsten Anforderungen ist die Sicherstellung eines relativ niedrigen spezifischen Treibstoffverbrauchs des Triebwerks sowie des erforderlichen Schubs bei Überschall-Reisegeschwindigkeit.

Der Triebwerkstyp, die Triebwerkseigenschaften und ihr koordiniertes Zusammenwirken zur Minimierung des Schubverlusts haben einen enormen Einfluss auf die Umwelt- und Treibstoffleistung sowie die Wirtschaftlichkeit eines zivilen Überschallflugzeugs.

Kritische Parameter in dieser Situation sind Technologien zur Reduzierung des Lärms von Abgasstrahl, Gebläse und Segelflugzeug bei Start und Landung.

Basierend auf den Berechnungen des Nationalen Forschungszentrums Schukowskij Institut und TsAGI wird der Prototyp eines zivilen Überschallflugzeugs von russischen Ingenieuren bis 2023 gebaut werden.

Die größte Herausforderung für die Luftfahrt ist heute die Erfindung einer neuen Generation von zivilen Überschallflugzeugen, und Russland hat große Chancen, eine führende Rolle in diesem vielversprechenden und hochtechnologischen Bereich zu übernehmen.

Im Vergleich zur Unterschall-Luftfahrt hat das Fliegen mit Überschall-Reisegeschwindigkeit erhebliche Vorteile, wodurch sich die Fläche der möglichen Tagesreisen von 3,5 auf 7,5 Tausend Kilometer erhöht.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autor: Daria Vankova