Russisches Unternehmen automatisiert fernöstliche Unternehmen
2020-06-11 01:46

Russisches Unternehmen automatisiert fernöstliche Unternehmen

Russisches Unternehmen - ansässig in der ASEZ (Fortgeschrittene Sonderwirtschaftszone) Chabarowsk, um ein Bildungsprojekt zu starten, das die Ausbildung der Arbeitnehmer während der digitalen Transformation der lokalen Unternehmen unterstützen soll. Das Unternehmen Aipiton ist der bekannte führende Softwareentwickler und Anbieter von Dienstleistungen für die komplexe Automatisierung von Unternehmen in der Region.

Laut dem Direktor des Unternehmens, Vladimir Kontarev, konzentriert sich das Unternehmen auf Geschäftsanwendungen und die Verbesserung der Effizienz von Arbeitsabläufen, um eine höhere Produktivität in Unternehmen zu erreichen, die bereits digitale Transformation produzieren, und in Unternehmen, die gerade erst damit beginnen. Die Entwickler haben bereits eine Reihe von Automatisierungssystemen implementiert, darunter das Transportmanagement- und Leitsystem (TMS) und das Lagerverwaltungssystem (WMS).

Laut Vladimir Kontarev war das letzte große Projekt, das vom Aipiton-Team umgesetzt wurde, ein ERP-System für die Automatisierung von Lagern, Transport und mobilen Lösungen in einem der größten Unternehmen der Region. Die digitale Transformation der Handelsabteilung dauerte 12 Monate. Außerdem berichtete der Unternehmensvertreter über die Vorbereitungen für den Start des globalen Projekts ApicWorld zur Entwicklung der digitalen Fähigkeiten der Mitarbeiter.

Aipiton wurde im Rahmen einer Vereinbarung mit der Far East Development Corporation gegründet. Aufgrund der beträchtlichen Steuervorteile der ASEZ (Advanced Special Economic Zone) Chabarowsk investiert das Unternehmen zusätzliche Mittel in die Erweiterung der Belegschaft und die Entwicklung neuer Produkte. Für IT-Firmen bieten die Vergünstigungen der ASEZ (Fortgeschrittene Sonderwirtschaftszone) aufgrund der Tatsache, dass ihre Hauptausgaben das Personal sind, im Vergleich zu anderen Industriezweigen erhebliche Unterstützung und Einsparungen.

Bis heute haben 36 Bewohner der ASEZ (Fortgeschrittene Sonderwirtschaftszone) Chabarowsk Projekte im Wert von 20,4 Mrd. RUR gestartet, von denen mehr als 9,5 Mrd. RUR private Investitionen sind. 800 Arbeitsplätze sind bereits geschaffen worden, und weitere 1.500 werden in naher Zukunft erwartet.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autor: Anton Petrov