VEB RF und ein Werk in Usbekistan werden eine Kreditlinie von bis zu 1,8 Milliarden Rubel eröffnen
2020-11-11 05:27

VEB RF und ein Werk in Usbekistan werden eine Kreditlinie von bis zu 1,8 Milliarden Rubel eröffnen

Die Russische Staatliche Korporation für Entwicklung VEB.RF und das Bergbau- und Hüttenwerk Almalyk haben einen Kreditrahmenvertrag über bis zu 1,8 Milliarden Rubel abgeschlossen.

Mit diesem Geld wird der Export von Hightech-Produkten aus Russland nach Usbekistan finanziert, um das Unternehmen zu modernisieren.

Insbesondere werden Bohranlagen, Misch- und Beschickungsmaschinen sowie Maschinen zum Antrieb von Sammlern geliefert.

Laut Daniil Algulyan, stellvertretender Vorsitzender der Russischen Korporation, sind gemeinsame Aktivitäten während der Modernisierung des Werkes in Almalyk eine Gelegenheit für russische Unternehmen, den Markt für ihre eigenen Produkte zu vergrößern. Er betonte, dass diese Arbeit eine für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft darstellt, die nicht nur die Entwicklung von Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern ermöglicht, sondern auch die einheimischen Exporteure durch die Auslastung ihrer Produktionskapazitäten unterstützt.

Made in Russia

Autor: Ksenija Gustowa