Sovcomflot wird den Betrieb von zwei Gastankern in Indonesien finanzieren
2020-11-23 04:15

Sovcomflot wird den Betrieb von zwei Gastankern in Indonesien finanzieren

Das russische Transportunternehmen Sovcomflot unterzeichnete zusammen mit NYK Line und Samudera Shipping Line einen Darlehensvertrag mit zwei internationalen Banken, der MUFG Bank und der Development Bank of Japan Inc, teilte der Pressedienst der einheimischen Organisation mit.

Das erhaltene Geld wird zur Refinanzierung der Gastransporteure Tangguh Tovuti und Tangguh Batur verwendet, die diese Unternehmen gemeinsam verwalten. Diese Gastanker werden für den Transport von verflüssigtem Erdgas im Rahmen des Tangguh-LNG-Projekts in Indonesien verwendet.

Die Transaktion belief sich auf insgesamt $155 Millionen. Dieses Geld wird seit 8 Jahren ausgegeben.

Zuvor wurde in den Medien berichtet, dass sich der Nettogewinn von Sovkomflot verdoppelt hat. Darüber hinaus stiegen nach den Ergebnissen der ersten neun Monate dieses Jahres die Einnahmen des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um fast 11% auf 1,3 Milliarden Dollar.

Hergestellt in Russland

Autor: Ksenia Gustova