Das Konzept des elektronischen Exports des Agrarsektors wird in Russland entwickelt
2020-11-24 06:45

Das Konzept des elektronischen Exports des Agrarsektors wird in Russland entwickelt

Das Konzept des Exports von Produkten des Agroindustriellen Komplexes (AIC) über elektronische Vertriebskanäle wird in Russland erscheinen.

Zu diesem Zweck hat das föderale Zentrum Agroexport mehr als 32 Millionen Rubel bereitgestellt.

Der Gewinner der Ausschreibung, die das Projekt umsetzen wird, ist die Firma PricewaterhouseCoopers. Das Konzept soll bis Ende Dezember entwickelt werden.

Darüber hinaus kündigte Agroexport eine Ausschreibung für die Erstellung eines Konzepts zur Weiterentwicklung der russischen Agrarexporte nach Usbekistan an.

Ursprünglich wurden für diese Aufgabe nicht mehr als 20,1 Millionen Rubel bereitgestellt. Das Beratungsunternehmen NEO Centre, das die Ausschreibung gewann, wird diese Arbeit für 18,4 Millionen Rubel durchführen.

Hergestellt in Russland

Autor: Ksenia Gustova