REC hat ein
2020-11-26 03:05

REC hat ein "Single Window"-Informationssystem für Exporteure eingeführt

Das Russische Exportzentrum (REC) hat am Donnerstag ein "Single Window"-Informationssystem für Exporteure eingeführt.

Die Live-Übertragung wurde auf den Websites der Nachrichtenagentur REC und TASS durchgeführt. Redner und Unternehmer aus Russland berichteten über die Ergebnisse eines einmonatigen Tests von "Single Window". Gleichzeitig konnten die Zuschauer Fragen stellen, die sie interessierten.

Im "Single Window"-System haben die Unternehmer Zugang zu Online-Diensten, die ihnen den Export erleichtern werden.

Zunächst werden die Exporteure Zugang zu den beliebtesten Dienstleistungen haben. Zum Beispiel die Bestätigung des Mehrwertsteuernullsatzes, die Bearbeitung von Subventionen und Zollerklärungen. Weitere 20 Dienste sollen 2021 erscheinen.

Der Exporteur kann über ein persönliches Konto die vollständige Liste der Dienstleistungen und Funktionen von Behörden, einschließlich Kontrollorganen, RECs und anderen Organisationen, die mit Exporten zu tun haben, anfordern. Das neue System reduziert die Arbeitskosten und die Anzahl der Papierdokumente.

Darüber hinaus wird das "Single Window"-System es Unternehmern ermöglichen, ihre Produkte über ein persönliches Konto zu exportieren. Sie werden in der Lage sein, rund um die Uhr Anträge für Dienstleistungen zu stellen. Ausserdem wird es den Zugang zu Analysen und qualifizierter Unterstützung durch Experten in verschiedenen Bereichen ermöglichen.

Die Entwicklung eines solchen Systems, zusammen mit den RECs, wurde von den zuständigen Agenturen, Behörden und Wirtschaftsverbänden durchgeführt. Die Entwicklung dieses Systems ist Teil des Projekts "Internationale Zusammenarbeit und Exportnation".

Hergestellt in Russland

Autor: Ksenia Gustova