Made in Russia eröffnete sein eigenes Export-Handelshaus
2020-11-27 09:00

Made in Russia eröffnete sein eigenes Export-Handelshaus

Das Projekt "Made in Russia" hat ein eigenes offizielles Export-Handelshaus mit dem gleichen Namen eröffnet. Seine Aufgabe ist es, in unserem Land Geschäftsdienstleistungen nicht nur für russische Unternehmer, sondern auch für Vertreter der ausländischen Unternehmen zu erbringen.

Zu den Hauptvorteilen des Exporthandelshauses gehört die größte zentralisierte Datenbank der russischen Exporteure, die regelmäßig mit neuen Unternehmen und Kontakten aktualisiert wird.

Das Exporthandelshaus unterstützt und begleitet Unternehmen, die beabsichtigen, ihre Waren oder Dienstleistungen im Ausland zu verkaufen. Insbesondere bietet Made in Russia Full-Service-Dienstleistungen von Exportagenturen an. Hier wird Unternehmern geholfen, das Potential eines jeden Unternehmens zu erschließen, um auf ausländischen Märkten tätig zu werden.

Außerdem ist das Exporthandelshaus eine zentrale Anlaufstelle für ausländische Partner und Verbraucher russischer Produkte. Es ist eines der größten Geschäftsnetzwerke des Landes, das über direkte Kontakte zu Herstellern und Handelsnetzwerken verfügt.

Es verfügt über die größten Online-Medien, die Nachrichten über russische Exporte, wichtige Errungenschaften im Agrarsektor, neue Technologien und andere Wirtschaftszweige ausstrahlen. Alle Nachrichten werden in 12 Sprachen übersetzt und nicht nur in allen wichtigen Aggregatoren Russlands, sondern auch weltweit verbreitet.

Im Jahr 2020 schlossen sich mehr als 700 Unternehmen dem Made in Russia an.

Hergestellt in Russland

Autor: Ksenia Gustova