KAMAZ wird neue Modelle von Fernverkehrszugmaschinen und Kippern auf den Markt bringen
2021-02-17 09:06

KAMAZ wird neue Modelle von Fernverkehrszugmaschinen und Kippern auf den Markt bringen

KAMAZ beabsichtigt, neue Modelle der Fahrzeuggeneration K5 auf den Markt zu bringen. Es handelt sich um eine Sattelzugmaschine und zwei Muldenkipper.

Der Hauptunterschied der neuen Zugmaschine ist ihre 6x2-Radkonfiguration. Diese wird durch den Einbau einer zusätzlichen Liftachse hergestellt. Der LKW ist mit einem 6-Zylinder-Reihenmotor mit einer Leistung von 450 PS, einem 12-Gang-Automatikgetriebe und einer Hypoid-Antriebsachse ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug über eine komfortable Kabine mit flachem Boden und zwei Schlafplätzen.

Ein weiterer Vorteil des neuen Fahrzeugs ist ein vergrößerter Kraftstofftank bis zu 650 Litern und ein Ablassintervall bis zu 120 Tausend Kilometer. Die Fahrzeugressource erreicht 1,2 Millionen Kilometer.

Eine Probemontage der LKWs fand letztes Jahr statt, und jetzt wurde die erste Charge der LKWs in den Testbetrieb genommen und die Serienproduktion dieses Modells gestartet. Die Lkw sollen im März in den Verkauf gehen, und im November werden neue Modelle dieser Familie erhältlich sein.

Darüber hinaus wird das Unternehmen im Jahr 2021 Kipper für den Transport von Schüttgut auf den Markt bringen. Sie sind ebenfalls mit 450-PS-Motoren und hinteren Antriebsachsen mit einer Achslast von 16 Tonnen ausgestattet. Je nach Einsatzbedingungen werden mehrere Varianten von Kippern (von 16 bis 25 Kubikmetern) zum Einsatz kommen.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova

Fotos (1)