Die russische Regierung hat mehr als 1 Milliarde Rubel für die Entwicklung des touristischen Potentials der Regionen bereitgestellt
2021-05-26 09:54

Die russische Regierung hat mehr als 1 Milliarde Rubel für die Entwicklung des touristischen Potentials der Regionen bereitgestellt

Mehr als 1 Milliarde Rubel werden in Russland investiert, um detaillierte Entwicklungspläne für Gebiete mit hohem touristischem Potenzial zu erstellen. Ein entsprechender Auftrag wurde von Premierminister Michail Mischustin unterzeichnet.

"In der ersten Etappe werden drei Territorien geplant - die Halbinsel Krim, einschließlich Sewastopol, der Ferne Osten und Regionen, die zum Goldenen Ring Russlands gehören", - heißt es auf der Webseite der Regierung.

Die Entwicklungspläne werden als touristische Territorialprojekte bezeichnet. Sie werden eine Bewertung der Ressourcen und des Potenzials jeder Region, Vorschläge für die Zonierung der Gebiete, den Ausbau der Hoteleinrichtungen und die Modellierung der Touristenströme beinhalten. Darüber hinaus werden sie Konzepte für den Transport und die technische Unterstützung sowie Ideen für das territoriale Branding enthalten.

"Die Pläne werden zu einer konzeptionellen Grundlage für die Entwicklung der touristischen Gebiete. Auf ihrer Grundlage werden Änderungen in den Dokumenten zur Territorialplanung vorgenommen, das Zusammenwirken der regionalen und föderalen Behörden wird auf die weitere Entwicklung des touristischen Potenzials ausgerichtet sein", - so die Abteilung.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa