Das schwedische Unternehmen H&M Group wird eine Öko-Marke für Kleidung und Accessoires in Russland einführen
2021-05-26 01:47

Das schwedische Unternehmen H&M Group wird eine Öko-Marke für Kleidung und Accessoires in Russland einführen

Der schwedische Einzelhändler H&M Group wird seine Präsenz auf dem russischen Markt ausbauen und im Herbst seine Öko-Marke für Kleidung und Accessoires Arket einführen. In dem Geschäft wird es auch ein Café mit vegetarischen Gerichten, Backwaren und Getränken geben.

Das Unternehmen wird die Waren in Russland aus Rohstoffen produzieren, die umweltfreundlich und klimaneutral gewonnen wurden, heißt es auf der Website des Ministeriums für Industrie und Handel.

Die Produkte von Arket sind derzeit in Europa erhältlich. Nach den Ergebnissen des letzten Jahres wurden 76% der Kleidung, Accessoires und Heimtextilien desselben Unternehmens aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt. Die Marke hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 100 % zu erreichen.

Seit letztem Herbst ist das Sortiment der Marke im H&M-Onlineshop erhältlich, doch nun hat Arket angekündigt, im Herbst sein erstes Geschäft in der Russischen Föderation zu eröffnen.

"Wir freuen uns, die Erweiterung unserer physischen Präsenz und die Eröffnung des ersten Arket-Geschäfts in Russland bekannt zu geben. Dies ist eine fantastische Gelegenheit, unsere Kunden in Russland live zu treffen und neue Kunden mit verantwortungsvoller Mode, modernem Interieur und schwedischer vegetarischer Küche bekannt zu machen", sagte Arket-Geschäftsführerin Pernilla Wolfart.

Zum Sortiment der Marke gehören Bekleidung, Schuhe und Accessoires für Männer, Frauen und Kinder sowie Kosmetik und Haushaltswaren.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova