Bewerbungen für Stipendien im Bereich der Kreativwirtschaft beginnen am 15. Juni
2021-06-15 10:20

Bewerbungen für Stipendien im Bereich der Kreativwirtschaft beginnen am 15. Juni

Russische Unternehmer können sich ab dem 15. Juni beim Präsidialfonds für Kulturinitiativen um die Teilnahme am Förderwettbewerb im Bereich Kultur, Kunst und Kreativwirtschaft bewerben.

"Es wird möglich sein, sich für die Teilnahme am Wettbewerb vom 15. Juni bis 30. Juli 2021 zu bewerben. Nicht nur nichtstaatliche Non-Profit-Organisationen, sondern auch kommunale Einrichtungen, kommerzielle Organisationen und sogar einzelne Unternehmer werden sich um Fördermittel bewerben können. Der fehlende Hinweis auf die Organisationsform ist der Hauptunterschied des neuen Fonds. Das breitere Spektrum potenzieller Antragsteller war eines der Argumente für die Schaffung einer separaten Struktur zur Unterstützung kreativer Projekte", so Ilya Chukalin, Generaldirektor der Presidential Grants Foundation.

Der Präsidialfonds für Kulturinitiativen organisiert Wettbewerbe, auf deren Ergebnisse hin Präsidialzuschüsse für Projekte im Bereich Kultur, Kunst und Kreativität vergeben werden. In diesem Jahr ist geplant, 3,5 Milliarden Rubel zu verteilen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden bis zum 15. September zusammengefasst.

Laut den Veranstaltern wird die unabhängige Expertise im neuen Wettbewerb auf den von der Stiftung erarbeiteten Mechanismen basieren, aber ein eigenes System der Bewertung der Bewerbungen haben, das aus 10 Kriterien besteht und an die Besonderheiten der Sphäre der Kultur- und Kreativwirtschaft angepasst ist.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

    Autorin: Karina Kamalowa