Russland will in diesem Jahr Agrarprodukte im Wert von 28 Milliarden Dollar exportieren
2021-06-17 11:59

Russland will in diesem Jahr Agrarprodukte im Wert von 28 Milliarden Dollar exportieren

Die Exporte von agro-industriellen Produkten in diesem Jahr ist auf $28 Milliarden geplant, sagte der russische Landwirtschaftsminister Dmitri Patruschew.

"Das diesjährige Exportziel wird von 26 Mrd. $ auf 28 Mrd. $ steigen", sagte er.

Der Leiter des Ministeriums erinnerte daran, dass das Volumen der Auslandslieferungen im vergangenen Jahr um etwa 20% gestiegen ist und 30,5 Mrd. $ erreicht hat. Diese Zahlen übertrafen den festgelegten Plan und zum ersten Mal übertrafen die russischen Agrarexporte die Importe.

Fast alle Sektoren des agroindustriellen Komplexes verzeichneten im Jahr 2020 ein Wachstum, mit Ausnahme der Fischereiindustrie, wo die Exporte zurückgingen. Patruschew führte dies auf die Pandemie zurück und fügte hinzu, dass die Behörden nun mit China, das ein wichtiger Importeur ist, verhandeln, um die Situation auszugleichen, und dass alternative Absatzkanäle eröffnet werden.

"Zur Stärkung der Position des russischen Agribusiness im Ausland wird auch die Entwicklung eines Netzwerks von Agrozattachés beitragen. Einige von ihnen haben bereits ihre Arbeit aufgenommen. Wir planen, dass bis zum Ende des Jahres unsere Vertreter in 39 Ländern auftauchen werden", sagte der Minister und fügte hinzu, dass die Agrarwirtschaft den Export von Produkten mit hohem Mehrwert erhöhen sollte. Letztes Jahr machte es 15% in der Struktur der Exporte aus. Das Potenzial in dieser Richtung, so Patruschew, sei "noch beeindruckender".

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustowa