Migranten in Moskau können sich mit Sputnik Lite impfen lassen
2021-06-18 03:23

Migranten in Moskau können sich mit Sputnik Lite impfen lassen

Der Impfstoff Sputnik Lite kann in Moskau zur Impfung von Migranten eingesetzt werden, teilte die operative Zentrale zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus in der Hauptstadt mit.

"Die Produktion von Sputnik Lite hat jetzt begonnen. Höchstwahrscheinlich werden die Moskauer Behörden die Erlaubnis erhalten, ihn für die Impfung von Migranten zu verwenden. Dies sollte Anfang Juli geschehen, vielleicht sogar früher", hieß es in dem Bericht.

Zuvor wurde berichtet, dass "Sputnik Lite" bereits Anfang Juli in den zivilen Verkehr gelangen und zur Auffrischungsimpfung verwendet werden könnte.

Der Impfstoff Sputnik Lite" ist die erste Komponente (rekombinanter humaner Adenovirus Serotyp 26 (rAd26)) des Impfstoffs Sputnik V". Die Wirksamkeit des Einkomponenten-Impfstoffs Sputnik Lite beträgt 79,4 % ab Tag 28 nach der Impfung.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

    Autorin: Karina Kamalova