Zuschauer in 20 Ländern können russische Filme und Serien sehen
2021-06-25 09:19

Zuschauer in 20 Ländern können russische Filme und Serien sehen

Inländische Filme und Serien, die in Moskau registriert sind, werden dank des Online-Filmmarktes Key Buyers Event für Zuschauer in mehr als 20 Ländern verfügbar sein, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin der Hauptstadt, Natalia Sergunina.

In der Online-Markt, nach ihr, wurde von etwa 80 Moskauer Unternehmen, die potenzielle Käufer und Partner 339 Projekte gezeigt haben, besucht. Dies sind Spielfilme, Dokumentarfilme, Serien und Animationen, schreibt TASS.

"Dank der auf dem Forum getroffenen Vereinbarungen werden sie in mehr als 20 Ländern zu sehen sein - in Frankreich, Spanien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Schweden, Thailand und anderen", - zitiert der Pressedienst des Departements für Unternehmertum von Moskau Sergunina.

Infolgedessen hat "Sojusmultfilm" drei Verträge mit dem französischen Verleiher Playbig und den britischen Firmen Jetpack und Bill Melendez Productions (UK) Ltd.

Auch die russische Filmgesellschaft Central Partnership, offizieller Content-Distributor für VGTRK Sovteleexport, und die russische World Vision haben Verträge mit ihren ausländischen Pendants unterzeichnet.

Weitere 63 Projekte wurden von Unternehmen zur Koproduktion vorgestellt.

Der internationale Online-Marktplatz für audiovisuelle Inhalte fand vom 8. bis 13. Juni statt und versammelte 1,6 Tausend Teilnehmer aus der ganzen Welt. Große Branchenakteure wie Netflix, Apple und BBC Studios nahmen an der Veranstaltung teil.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova