Molotschnaja Kultura erhielt ein Darlehen in Höhe von 586 Mio. RUB für den Kauf von Ausrüstung
2021-06-29 05:27

Molotschnaja Kultura erhielt ein Darlehen in Höhe von 586 Mio. RUB für den Kauf von Ausrüstung

Milk Culture, ein Hersteller von Milchprodukten aus dem Leningrader Gebiet, erhielt einen Kredit in Höhe von 586 Mio. Rubel, dank dessen er neue Ausrüstung kaufen und die Produktion um ein Drittel steigern kann, so der Pressedienst der SME Corporation.

Generell wird die Modernisierung und Entwicklung der Produktion auf fast 1 Mrd. Rubel geschätzt.

"Derzeit führen wir ein Projekt zur Schaffung einer Produktion von Frischkäse, Hüttenkäse. Es wurde eine neue Werkstatt gebaut und es wurden Standorte für die Aufstellung der Ausrüstung geschaffen. Die neue Art von importsubstituierenden Produkten mit langer Haltbarkeit wird es uns ermöglichen, unsere Verkaufsgeographie zu erweitern und neue Produktmärkte zu erschließen", sagte Oleg Korzh, Generaldirektor von Dairy Culture, und fügte hinzu, dass der Produktionsstart für Ende dieses Jahres geplant ist.

Nach dem Start der neuen Linien wird das Produktionsvolumen von 50 Tonnen auf 63,5 Tonnen pro Tag steigen.

Die Produktpalette des Unternehmens umfasst Desserts, Joghurt, Kefir, Milch, saure Sahne und Hüttenkäse unter den Marken Dairy Culture und Bio Culture. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz des Unternehmens um 7 % auf 754 Mio. Rubel.

Die Milchviehherde zählt über 1,4 Tausend Kühe, mit etwa 2 Tausend Hektar Feldern für die Futtermittelproduktion.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Ksenia Gustova