Exportzuschüsse, Ausstellungen und Ausrüstung: Moskau informiert über Maßnahmen zur Unternehmensförderung
2021-07-21 11:10

Exportzuschüsse, Ausstellungen und Ausrüstung: Moskau informiert über Maßnahmen zur Unternehmensförderung

Ab heute können die Unternehmer der Hauptstadt 17 Arten von Unterstützungsmaßnahmen in Anspruch nehmen. Allein in diesem Jahr haben die Stadtbehörden mehr als 500 Anträge von Unternehmen in Höhe von mehr als einer halben Milliarde Rubel bewilligt. Diese Mittel können von den Unternehmern zur Erstattung von Ausrüstungskosten oder zur Entschädigung für Ausgaben für FranchisenWerbung und Promotion.

Das Departement für Unternehmertum und innovative Entwicklung der Stadt Moskau erklärte der Made in Russia-Redaktion, welche Leistungen in der russischen Hauptstadt zur Verfügung stehen und wie sie genutzt werden können.

Mit Hilfe der bestehenden Fördermaßnahmen können Unternehmen die Provision für Marktplatzdienste zurückzahlen oder die Kosten für die Arbeit in Online-Lebensmittel-Lieferdiensten kompensieren. Darüber hinaus können die Fördermittel für Mitarbeiterschulungen, Exporte, die Teilnahme an Ausstellungen und Festivals, Franchisenehmer oder die Erstattung von Kosten für Werbung und Internetpromotion verwendet werden.

Vorteile gibt es auch für Bewohner von Technologieparks, kreative und soziale Unternehmer, Hotels, kommerzielle Co-Working-Spaces, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

SCHWERPUNKTSEKTOREN UND ZUSCHÜSSE FÜR INNOVATIVE PROJEKTE

Bis zum Ende dieses Jahres werden in Moskau Vorzugskredite an kleine und mittlere Unternehmen vergeben, deren Tätigkeit sich auf die Prioritätsbranchen bezieht. Es handelt sich um die Unternehmen, die in den Bereichen Landwirtschaft, verarbeitende Produktion, Gesundheitswesen, Bildung, Kultur und Sport tätig sind. Außerdem gehören dazu die Tätigkeiten der Hotels und des Gaststättengewerbes, der Informationstechnologie, des Inlands- und Einreise-Tourismus.

Solche Unternehmen können einen Kredit mit einem maximalen Zinssatz von 7% erhalten.

" Darüber hinaus können Unternehmen Zuschüsse für komplexe Innovationsprojekte beantragen. Durch den Zuschuss können Unternehmen bis zu 15% der Projektkosten ausgleichen, aber nicht mehr als zweihundert Millionen Rubel pro Jahr, oder insgesamt nicht mehr als 600 Millionen Rubel über drei Jahre, "- sagte die Abteilung.

Indiesem Jahr gibt es in Moskau eine neue Förderung, die von branchenübergreifenden Clustern beantragt werden kann. In diesem Fall gewährt die Stadt finanzielle Unterstützung für Teilnehmer von branchenübergreifenden Vereinigungen Der Moskauer Innovationscluster (MIC). Gemäß den Anforderungen sollten Konsortien von 2-5 MIC-Teilnehmern an dem Projekt arbeiten.

Moskauer Unternehmer, die nicht über ausreichende Sicherheiten verfügen, können eine Bürgschaftshilfe vom Moskauer Fonds für Kreditunterstützung für Kleinunternehmen.

HILFE FÜR STARTUPS UND IT-FIRMEN

Heute können Startups in Moskau auf finanzielle Unterstützung zählen aus dem MoscowSeedFonds . . Zu diesem Zweck setzt der Fonds gemeinsam mit Investoren, Acceleratoren und der Moskauer Börse verschiedene Programme um.

Innovative Unternehmen können in den sehr frühen Phasen, nämlich bei der Entwicklung einer Idee oder eines minimal lebensfähigen Produkts, beim Markteintritt und bei der Gewinnung der ersten Kunden, zinsgünstige Darlehen aus dem Fonds erhalten.

Die Abteilung sagte, dass eine breite Palette von nicht-finanziellen Unterstützungsmaßnahmen in Moskau angeboten wird von IT-Unternehmen innerhalb des Moskauer Innovationsclusters. Es ist die Plattform für die Umsetzung von Innovationen und die Interaktion zwischen großen Unternehmen, Start-ups, Industrie, Bildungs- und Wissenschaftsorganisationen und der Stadt.

Bis heute haben sich bereits mehr als 22 Tausend Organisationen aus fast 80 russischen Regionen dem Cluster angeschlossen, wobei es sich überwiegend um kleine und mittlere Unternehmen handelt.

"Technologieunternehmen können solche Dienstleistungen wie technologische Wettbewerbe, Patentaustausch, Vermietung von Räumlichkeiten, Austausch von Auftragsfertigung in Anspruch nehmen. Dank der Teilnahme an den Programmen der IIC-Entwicklung haben die Technologieunternehmen bereits mehr als 800 Mio. Rubel an Investitionen angezogen und mehr als 100 Pilotversuche an Standorten der Partner und der Stadt durchgeführt", - erklärte der Pressedienst.

Außerdem können Unternehmen denInvestUpackingservicenutzen , wenn sie Hilfe bei der Umsetzung einer Idee benötigen. Bis heute haben mehr als 100 Projekte mit einem echten Potenzial für Wachstum und Skalierung dieses Programm genutzt.

Die MoskauerInnovationsagentur hatdie Startup-Unterstützungsprogramme in verschiedenen Stadien des Lebenszykluseingeführt, umdie Arbeit von IT-Unternehmen zu stimulieren.

Die Programme zielen darauf ab, Startups in verschiedenen Stadien des Lebenszyklus zu unterstützen. Mit ihrer Hilfe können sie ihr Geschäft entwickeln und skalieren, ein innovatives Produkt in der städtischen Umgebung testen, die Kommunikation mit städtischen Strukturen, großen Unternehmen und Risikoinvestoren aufnehmen.

"WerErfahrung, Enthusiasmus und ein Team von Gleichgesinnten hat, aber kein fertiges IT-Produkt, kann es im Rahmen eines der Hackathonserstellen . Es ist ein IT-Wettbewerb, bei dem die Spezialisten aus ganz Russland (Entwickler, Datenwissenschaftler, Designer, Marketingspezialisten, Produktmanager) innerhalb einer begrenzten Zeit gemeinsam die Aufgabe vom Kunden lösen - ein neues digitales Produkt schaffen", - hieß es in der Abteilung und präzisierte, dass in diesem Fall die Aufgaben der Hackathons den Stadtverwaltungen und Großunternehmen zugewiesen werden . Als Ergebnis solcher Arbeit sind fertige Lösungen der dringenden Stadtprobleme, und die besten von ihnen erhalten den Geldpreis für die Produktentwicklung.

IHR GESCHÄFT ANKURBELN

Für diejenigen, die eine juristische Person und ein fertiges technologisches Produkt haben, ist das Programm "Moscow Accelerator".Das Programm basiert auf den einzigartigen Merkmalen des Moscow Accelerator, wo jeder Track in Partnerschaft mit Unternehmen durchgeführt wird. Das Programm zielt darauf ab, technologische Startups zu beschleunigen, Finanzierungen und Venture-Investitionen anzuziehen, ihren Umsatz zu steigern, zu skalieren und die Zusammenarbeit mit großen Unternehmen zu beginnen.

Zum Beispiel kann man bis zum 13. August Sie können sich bewerben die Möglichkeit, am AI Factory Track teilzunehmen. Er wird in Partnerschaft mit Rostelecom, der Stiftung Energie ohne Grenzen, SAP und Kirov Plant durchgeführt.

Es gibt auch ein Bildungsprogramm StartHub.Moscow für die Entwicklung des technologischen Unternehmertums. Alle sechs Monate werden einhundert Personen für dieses Programm ausgewählt. ITStart-ups in verschiedenen Bereichen. Fünf Monate lang optimieren die Teilnehmer Geschäftsprozesse, multiplizieren die Unternehmensleistung, finden neue Kunden und ziehen Investitionen an.

"Das Format des Programms ist Geschäftsentwicklung on-the-job - die Teilnehmer können nur die Veranstaltungen und Treffen besuchen, die für sie interessant sind. In der Endphase des Programms bekommen die Unternehmer die Möglichkeit, ihr Produkt den Vertretern der Unternehmen, Risikokapitalgebern und Business Angels zu präsentieren", - so der Pressedienst der Abteilung.

Die Unternehmen in Moskau, die keine Plattform für die Zulassung haben IT-Produkte haben, können das Programm zur Erprobung von Innovationen nutzen. Es umfasst mehr als 130 städtische und kommerzielle Standorte, auf deren Grundlage es möglich ist, ihre Entwicklungen zu testen, ihre Effektivität zu bestimmen und Feedback zu erhalten.

In zwei Jahren wurden im Rahmen des Programms über 80 Tests durchgeführt, weitere 30 sind derzeit im Gange.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova