Handelsumsatz zwischen Russland und Iran in sechs Monaten um 15 % gestiegen
2021-07-27 03:34

Handelsumsatz zwischen Russland und Iran in sechs Monaten um 15 % gestiegen

Der Handelsumsatz zwischen Russland und dem Iran ist in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 um 15 % gestiegen. Dies teilte Rustam Zhiganshin, der russische Handelsvertreter im Iran, mit.

"Der russisch-iranische Handelsumsatz ist 2020 gestiegen. Auch zu Beginn dieses Jahres zeigt er eine positive Dynamik: In den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 stieg der Handelsumsatz um 15 %. Dabei stiegen die Exporte um 16%, die Importe aus dem Iran um 14%", - so Zhiganshin.

Es ist erwähnenswert, dass die Entwicklung der Handelsbeziehungen zwischen den Ländern nicht das erste Jahr ist. Im Jahr 2020 betrug der Handelsumsatz zwischen den beiden Staaten 2,22 Milliarden Dollar. Davon entfallen 1,42 Milliarden Dollar auf Exporte aus Russland. Im Vergleich zu 2019 ist der Handel zwischen den beiden Ländern um 39,8 % gestiegen.

Hergestellt in Russland / Made in Russia

Autorin: Maria Buzanakova