Große Geflügelfarm in der Region Swerdlowsk soll privatisiert werden
2021-07-27 04:04

Große Geflügelfarm in der Region Swerdlowsk soll privatisiert werden

Die gesetzgebende Versammlung der Region Swerdlowsk hat die vollständige Privatisierung der Geflügelfarm Reftinskaya unterstützt.

Medienberichten zufolge gilt die Produktion seit 2017 als unrentabel: Bis heute hat das Unternehmen mehr als 1 Milliarde Rubel an Darlehen und Krediten, weshalb die Gefahr einer Schließung besteht. Das Unternehmen beschäftigt 2,3 Tausend Menschen.

Die regionalen Behörden gehen davon aus, dass die Privatisierung zur Erhaltung und Entwicklung der Produktion beitragen wird. Der neue Eigentümer wird in die Modernisierung investieren müssen, da das Unternehmen derzeit veraltete Geflügelzuchttechnologien einsetzt.

Die Ausschreibung wird im August bekannt gegeben, und die Auktion wird Anfang September stattfinden. Der Marktwert der 100 %igen Anteile des Unternehmens liegt bei etwas mehr als 2 Milliarden Rubel.

Die Geflügelfarm wurde 1981 gegründet und war bis vor kurzem eine der größten Geflügelfarmen in der Region.

Hergestellt in Russland / Hergestellt in Russland

Autorin: Maria Buzanakova