Die Einfuhren von Halal-Produkten werden bis 2020 weltweit 30 Milliarden Dollar erreichen
2021-07-28 05:04

Die Einfuhren von Halal-Produkten werden bis 2020 weltweit 30 Milliarden Dollar erreichen

Die Einfuhren von Halal-Produkten in die Welt haben 2020 ein Volumen von 30 Milliarden Dollar überschritten, sagte Artem Malkhasyan, stellvertretender Direktor der Abteilung für internationale Zusammenarbeit und Exportentwicklung von agroindustriellen Produkten des russischen Landwirtschaftsministeriums.

"Der Markt für Halal-Produkte wächst jedes Jahr, im Jahr 2020 werden die Einfuhren von Halal-Produkten in der Welt mehr als 30 Milliarden Dollar betragen. Für uns ist das ein ausreichend großer Markt, der interessant ist, denn ein bedeutender Anteil der Exporte sind Halal-Produkte. Die wichtigsten Importarten von Halal-Produkten in der Welt sind Fleisch, Milchprodukte, fertige Lebensmittel und Konditoreiprodukte. In dieser Produktgruppe kann die Russische Föderation angemessen mit anderen Herstellern dieser Produkte konkurrieren", sagte Malkhasyan auf dem Gipfel "Russland - die islamische Welt: KazanSummit - 2021".

Ihm zufolge arbeitet das russische Landwirtschaftsministerium aktiv an der Förderung russischer Halal-Produkte in Afrika, am Persischen Golf und in Südostasien. Darüber hinaus kooperiert Russland mit Indonesien und Malaysia, die große Abnehmer von Halal-Produkten sind.

Russland - Islamische Welt: KazanSummit - 2021" Vom 28. bis 30. Juli findet in Kasan der internationale Wirtschaftsgipfel zwischen Russland und den Mitgliedsstaaten der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) statt. Ziel des Gipfels ist es, die handelspolitischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen, technischen, sozialen und kulturellen Beziehungen zwischen Russland und den OIC-Mitgliedstaaten zu stärken.

Das Leitmotiv des Forums im Jahr 2021 ist der bewusste Konsum; zu den wichtigsten Themen des Wirtschaftsprogramms gehören Partnerfinanzierung, Halal-Industrie, Jugenddiplomatie, Medizin, Sport, Kreativwirtschaft, Exportentwicklung, Unternehmertum und Investitionen. Die Veranstaltung beherbergt auch die Russia Halal Expo und das Mechanical Engineering Cluster Forum.

Vor der Krise 2019 wurde der Gipfel von 3,5 Tausend Delegierten aus 72 Ländern und 38 Regionen Russlands besucht. In diesem Jahr nehmen mehr als 2.500 Personen aus 60 Ländern an dem Gipfel teil.

Made in Russia // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa