In Orel wird eine neue Getreideverarbeitungsanlage für 70 Millionen Rubel gebaut
2021-07-29 04:02

In Orel wird eine neue Getreideverarbeitungsanlage für 70 Millionen Rubel gebaut

Elitpack, ein Hersteller von Grütze, Mehl und Teigwaren, hat einen Kredit in Höhe von 70 Millionen Rubel für den Bau einer Anlage zur Verarbeitung von Getreide und Körnern in Orel erhalten, so der Pressedienst der KMU-Korporation, die dem Unternehmen bei der Aufnahme des Kredits Garantien gewährt hat.

Die Inbetriebnahme der ersten Linie mit einer Produktionskapazität von mehr als dreitausend Tonnen pro Jahr ist für das nächste Jahr geplant, und bis 2025 soll das Volumen auf 5 Tausend Tonnen pro Jahr steigen.

Svetlana Isayeva, die Direktorin des Unternehmens, erklärte, dass die Nachfrage nach den Produkten des Unternehmens steigt, was auch die Erweiterung der Produktpalette und die Ausweitung der Verkaufsgebiete einschließt. Die neue Fabrik werde sich auf die Verarbeitung von Erbsen, Gerste, Perlgraupen und Weizengrütze spezialisieren. Die fertigen Produkte sollen in Russland verkauft und in die GUS-Länder exportiert werden. Außerdem beabsichtigt das Unternehmen, sich verstärkt am öffentlichen Auftragswesen zu beteiligen.

Jetzt verpackt Elitpak Getreide, Flocken, Makkaroni und Zucker unter seinen eigenen Marken.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Ksenia Gustova