Roscongress und die Leaders Club Association werden künftig gemeinsame Veranstaltungen durchführen
2021-08-04 12:36

Roscongress und die Leaders Club Association werden künftig gemeinsame Veranstaltungen durchführen

Alexey Ivanchenko, Präsident der Leaders Club Association, und Andrey Reut, Erster Stellvertretender Direktor der Roscongress Foundation, unterzeichneten ein Abkommen über die Zusammenarbeit im Rahmen der Veranstaltung "Russisch-Europäischer Dialog", die vom 30. Juli bis 1. August in Italien stattfand.

Im Rahmen des Abkommens werden die Organisationen bei der Durchführung gemeinsamer regionaler und ausländischer Veranstaltungen zusammenarbeiten.

"Wir haben eine internationale Ebene der Interaktion mit ausländischen Partnern eröffnet. Unsere Pläne sehen vor, den Leaders Club international zu machen - bis nach Singapur, Japan und Südkorea zu reichen und den Unternehmern bei der Verwirklichung ihrer Geschäftsinteressen zu helfen. Deshalb werden wir alle Veranstaltungen der internationalen und regionalen Agenda zusammen mit dem Fonds Roscongress durchführen", - erklärte der Leiter der Vereinigung Alexey Ivanchenko.

Die Unternehmer des "Club of Leaders" werden an allen von Roscongress veranstalteten Foren teilnehmen können, sagte Andrei Reut.

"Wir werden alles tun, um die Teilnahme an Veranstaltungen von internationalem Format und die Förderung ihrer unternehmerischen Initiativen so effizient wie möglich zu gestalten", so der Leiter von Roscongress.

Made in Russia // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa