Yamal Fish Factory wird mit dem Export ihrer Produkte beginnen
2021-08-25 03:39

Yamal Fish Factory wird mit dem Export ihrer Produkte beginnen

Das integrierte Werk Salekhard hat die Genehmigung erhalten, Fischprodukte ins Ausland zu exportieren. Dies teilte der Pressedienst der Regionalregierung mit.

Lubov Ohman, stellvertretender Direktor der Abteilung für den agroindustriellen Komplex des Bezirks, wies darauf hin, dass das Kombinat das erste Unternehmen der Jamal-Region ist, das das Recht zum Export von Fischprodukten erhalten hat.

Dies wird es Jamal ermöglichen, die erfolgreiche Umsetzung des nationalen Projekts "Internationale Zusammenarbeit und Export" zu gewährleisten, indem das Angebot an landwirtschaftlichen Produkten im Ausland erhöht und die Liste der Abnehmerländer erweitert wird", so Ohman.

Die ersten Märkte werden Kasachstan und Weißrussland sein, gefolgt von Kirgisistan und Armenien.

Wir verhandeln derzeit mit unseren Kunden über Verträge. Die Auslieferung der Produkte wird voraussichtlich innerhalb von zwei Wochen beginnen.

Das potenzielle Exportangebot an tiefverarbeiteten Fischprodukten wird auf 240 Tonnen pro Jahr geschätzt, was 1 Million Dosen entspricht.

Jährlich verarbeitet das Kombinat mehr als 3.000 Tonnen Fisch, etwa 4 Millionen Dosen Fischkonserven und mehr als 90 Arten verschiedener Fischprodukte.

Hergestellt in Russland / Made in Russia

Autorin: Maria Buzanakova