Kinoverkäufe sinken um ein Drittel gegenüber 2019
2021-08-26 02:32

Kinoverkäufe sinken um ein Drittel gegenüber 2019

Die russischen Kinos haben es nicht geschafft, das Umsatzniveau von vor dem Morgengrauen wieder zu erreichen. Laut einer Untersuchung des Analyseunternehmens Check Index war die Nachfrage nach Eintrittskarten im August 2021 um ein Drittel niedriger als 2019.

Im August belief sich der durchschnittliche Kauf auf 504 Rubel pro Kinobesuch, aber diese Zahl lag um 2 % unter dem Niveau des Vorjahres und auf dem gleichen Niveau wie 2019, schreibt TASS.

In der ersten Augusthälfte war der Umsatz siebenmal höher als im Jahr 2020 (650% höher), aber um 31% niedriger als 2019.

Gleichzeitig stellten die Experten fest, dass die Zahl der Online-Käufe von Kinokarten zugenommen hat. Im Vergleich zum letzten Jahr war die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher Kinokarten online kaufen, fast viermal so hoch (plus 365 %).

Hergestellt in Russland / Made in Russia

Autorin: Maria Buzanakova