Die WHO ist bereit, eine Bewertung des Impfstoffs Sputnik V vorzunehmen, nachdem sie die vollständigen Unterlagen geprüft hat
2021-09-10 12:20

Die WHO ist bereit, eine Bewertung des Impfstoffs Sputnik V vorzunehmen, nachdem sie die vollständigen Unterlagen geprüft hat

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird eine Bewertung der Verwendung des Impfstoffs Sputnik V vornehmen, nachdem Russland ein vollständiges Paket von Dokumenten zu dem Medikament vorgelegt hat, das Daten und Schlussfolgerungen zu seiner Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit enthält, sagte Oleg Benesh, leitender Spezialist der Immunisierungsabteilung des WHO-Europabüros.

"Die WHO arbeitet weiterhin aktiv mit den russischen Vertretern an der Vorbereitung des vollständigen Dokumentationspakets für die Bewertung des Impfstoffs Sputnik V. Wir befinden uns jetzt in einem Stadium, in dem wir auf die Einreichung des vollständigen Dokumentenpakets durch die zuständigen Stellen warten", zitierte TASS Beneš mit den Worten.

Bis heute wurde Satellite V in 70 Ländern mit einer Gesamtbevölkerung von mehr als 4 Milliarden Menschen, also der Hälfte der Weltbevölkerung, zugelassen. Im Rahmen der internationalen Förderung des Impfstoffs Sputnik V hat RDIF Vereinbarungen mit führenden Pharmaunternehmen in Indien, China, Südkorea, Argentinien, Mexiko und mehreren anderen Ländern zur Herstellung des Medikaments unterzeichnet.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Karina Kamalowa