REC organisiert 19 Wirtschaftsmissionen in Länder Asiens, Afrikas und des Nahen Ostens
2021-09-13 12:24

REC organisiert 19 Wirtschaftsmissionen in Länder Asiens, Afrikas und des Nahen Ostens

Das Russische Exportzentrum (REC) hat eine Reihe von Geschäftsreisen in asiatische, afrikanische und nahöstliche Länder gestartet, die am 1. September beginnen. Sie werden bis zum 30. September in einem Online-Format fortgesetzt, so das REC.

"Im Jahr 2021 sind 19 solcher Veranstaltungen geplant, deren Teilnehmerzahl laut Prognose bereits bei 450-500 Unternehmen liegen wird", sagte Pavel Shabalov, Direktor für die Organisation von Geschäftsmissionen beim REC.

Innerhalb eines Monats werden sich Vertreter von 26 russischen IT-Herstellern mit Zielkäufern aus Asien, Afrika und dem Nahen Osten treffen.

Es wird angegeben, dass das REC im Jahr 2020 17 Geschäftsmissionen organisiert hat, an denen etwa 400 russische Unternehmen teilgenommen haben.

Made in Russia // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa