Anträge auf Ermäßigung werden bis zum 14. Oktober angenommen.
2021-09-13 01:51

Anträge auf Ermäßigung werden bis zum 14. Oktober angenommen.

Vertreter der Filmindustrie können vom 13. September bis zum 14. Oktober 2021 einen Antrag auf Teilnahme am föderalen Rabattprogramm stellen, teilte das Russische Exportzentrum (REC) mit.

Dank des Programms können russische Filmorganisationen eine staatliche Unterstützung in Höhe von 30 % oder 40 % der tatsächlichen Kosten erhalten, die bei der Produktion audiovisueller Produkte durch ausländische Film- oder Animationsunternehmen im Land entstehen.

Zwischen 2021 und 2024 werden jährlich 100 Mio. RUB für Rückerstattungen bereitgestellt.

Ein föderales Programm zum Ausgleich eines Teils der Kosten, die mit dem Dreh ausländischer Filme in Russland verbunden sind (Rabatt), wurde erstmals im Jahr 2021 aufgelegt.

Made in Russia // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa