Einzelhändler nehmen an dem Rabattprogramm teil, wenn sie mit nationalen Karten nach Wildberries bezahlen
2021-09-14 12:00

Einzelhändler nehmen an dem Rabattprogramm teil, wenn sie mit nationalen Karten nach Wildberries bezahlen

Russische Einzelhändler, die Wildberries folgen, erwägen die Möglichkeit, ihren Kunden auf Mir-, SberPay-Karten und auf dem Quick Payment System Rabatte von bis zu 2 % zu gewähren. Dies ist genau die Gebühr auf Karten der internationalen Zahlungssysteme Visa und Mastercard.

"Das kontinuierliche Wachstum der Gebühren internationaler Zahlungssysteme sowie die Bestätigung der Rechtmäßigkeit der neuen Preispolitik von Wildberries durch die Aufsichtsbehörden hat zu einer Welle des Interesses russischer Unternehmen geführt. Zu den Unternehmen, die ihre Bereitschaft bekundet haben, ein ähnliches Modell einzuführen, gehört 220Volt. Wir führen Konsultationen mit russischen Unternehmern durch und unterstützen sie bei der Umstellung auf die neue Preispolitik. Unser Unternehmen ist bereit, die notwendige rechtliche und administrative Unterstützung zu leisten - wir ermutigen also die russischen Unternehmen, sich uns anzuschließen", so der Pressedienst von Wildberries.

Nach Angaben des Marktplatzes hat sich der Anteil der russischen Zahlungssysteme auf Wildberries bereits mehr als verdoppelt - von 24% auf 50%. Das beliebteste Zahlungssystem ist die Karte "Mir" - ihr Umsatz hat sich um das 2fache erhöht, die SberPay-Zahlung hat sich um das 14fache erhöht, und um das 9fache auf dem System der schnellen Zahlungen.

Wildberries stellt fest, dass "internationale Zahlungssysteme weiterhin einen noch nie dagewesenen Druck auf russische Banken ausüben, obwohl die Regulierungsbehörden festgestellt haben, dass das Modell mit der Gesetzgebung übereinstimmt."

"Wir beobachten den Ton der Interaktion zwischen Zahlungssystemen und Banken genau. Wir informieren die zuständigen Behörden über alle Fakten zu Gesetzesverstößen und Bedrohungen für den russischen Finanzsektor. Wir betrachten die Versuche, das russische Privatgeschäft zu beeinflussen, als illegale Einmischung und Druck von außen", wurde dort betont.

Zuvor hatten die internationalen Zahlungssysteme Visa und Mastercard Wildberries vorgeworfen, bei Zahlungen mit ihren Karten eine zusätzliche Gebühr von 2% zu erheben. Daraufhin erklärte der Einzelhändler, dass eine solche Provision schon immer bestanden habe, der Marktplatz habe lediglich damit begonnen, sie den Kunden anzuzeigen, um die Zahlung "transparent" zu machen. Später beschloss der Marktplatz, einen Rabatt von 2 % für Zahlungen mit Karten der nationalen Zahlungssysteme einzuführen. Dies wurde von Mastercard und Visa kritisiert, insbesondere Visa hat einen Brief an die akquirierenden Banken des Einzelhändlers geschickt, dass dies ein Verstoß gegen die Regeln des Zahlungssystems ist.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Karina Kamalova