Zuschüsse für die Impfung von Mitarbeitern gegen Covid-19 in Moskau werden an 100 Unternehmen vergeben
2021-09-14 03:00

Zuschüsse für die Impfung von Mitarbeitern gegen Covid-19 in Moskau werden an 100 Unternehmen vergeben

Die Moskauer Behörden haben 100 Unternehmen ermittelt, die Zuschüsse für die Erfüllung der Pflicht zur Impfung von 60 % der Beschäftigten erhalten.

"Die Höhe des Zuschusses beläuft sich auf 100 % der von dem Unternehmen im letzten Jahr gezahlten Einkommenssteuer, jedoch nicht mehr als fünf Millionen Rubel. Zu den Zuschussempfängern gehören medizinische Kliniken, Wohnmobile, Autodienstleister, Gastronomiebetriebe, Druckereien sowie Moskauer High-Tech-Unternehmen", so der Leiter der Hauptstadtabteilung für Unternehmertum und innovative Entwicklung Alexey Fursin.

Alle Organisationen und Einzelunternehmer, die der Zahlung zugestimmt haben, werden innerhalb von drei Arbeitstagen ab dem Datum der Veröffentlichung der Liste eine Aufforderung zur Vorlage der Bescheinigung über die Abstimmung mit der Steuerbehörde über die gezahlte Einkommensteuer erhalten. Ein solches Dokument kann beim Föderalen Steuerdienst angefordert werden. Es ist notwendig, innerhalb von 10 Arbeitstagen eine Bestätigung über die Steuerzahlung vorzulegen, andernfalls geht das Recht auf den Erhalt des Zuschusses an die nächste Organisation in der Liste über.

Wie im Büro des Bürgermeisters erinnert wurde, können Unternehmer bis zum 30. September einen Antrag auf Erstattung der Kosten für die Prophylaxe von Coronavirus-Infektionen und die Ausstattung der Mitarbeiter mit persönlicher Schutzausrüstung stellen. Sie können dies auf der Website des Moskauer Innovationsclusters tun. Unternehmer, die bis zum 15. August einen Antrag auf Entschädigung für die Impfung von 60 % ihrer Mitarbeiter auf dem Portal mos.ru gestellt haben, können eine Entschädigung beantragen. Es handelt sich um eine Pauschalzahlung in Höhe von 15 Tausend Rubel, sowie die zusätzliche Entschädigung in Höhe von 6,5 Tausend Rubel für jeden Mitarbeiter. Einzelunternehmer ohne Angestellte haben Anspruch auf einen Zuschuss von 21,5 Tausend Rubel.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Karina Kamalowa