Die Region Kurgan zog im Rahmen von IPSER Investitionen in Höhe von 6,1 Milliarden Rubel an
2021-09-15 06:41

Die Region Kurgan zog im Rahmen von IPSER Investitionen in Höhe von 6,1 Milliarden Rubel an

Die Region Kurgan konnte Investitionen in Höhe von 6,1 Milliarden Rubel anziehen. Nach Angaben des Pressedienstes des Regionsleiters Vadim Shumkov wurde dies vor allem dank der Unterstützungsmaßnahmen des individuellen sozioökonomischen Entwicklungsprogramms der Region erreicht.

"Die Ausführung des individuellen Programms für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Region (IPSED) im Jahr 2021 beträgt 57,5 %. Dies ist das zweite Jahr der Umsetzung des IPSED. In dieser Zeit haben 203 Unternehmen oder Unternehmer eine beliebte Unterstützungsmaßnahme in Anspruch genommen - sie erhielten einen Zuschuss für die Rückzahlung der ersten Rate für das Leasing von Ausrüstung. Infolgedessen wurden 503 Arbeitsplätze geschaffen und 6,1 Milliarden Rubel für Investitionen bereitgestellt", heißt es in der Erklärung.

Laut Shumkov sind die Mikrokredite im Rahmen des Programms besonders beliebt. Seit Beginn des Jahres 2020 wurden 96 Mikrokredite in Höhe von 251,98 Millionen Rubel vergeben.

Made in Russland / Made in Russia

Autorin: Maria Buzanakova