Rekordmenge von 440 Tausend Tonnen Lachs in Kamtschatka geerntet
2021-09-22 10:17

Rekordmenge von 440 Tausend Tonnen Lachs in Kamtschatka geerntet

Die Fischereiunternehmen in Kamtschatka haben in diesem Jahr eine Rekordmenge an Lachs produziert - 265 Tausend Tonnen mehr als im letzten Jahr, so der Pressedienst der Regionalregierung.

"Der diesjährige Putin hat sich als Erfolg erwiesen. Die Fischer erzielten das zweite Rekordergebnis in der Geschichte der Beobachtung: Sie übertrafen die Marke von 440 Tausend Tonnen in allen Fischereiarten", heißt es in dem Bericht unter Berufung auf den Fischereiminister der Region Andrei Zdetovetsky.

Die industrielle Fischerei belief sich auf 435 Tausend Tonnen. Die ursprünglichen Prognosen der Wissenschaft des Sektors lagen bei 360 Tausend Tonnen. Der Leiter des Ministeriums bezeichnete das diesjährige Ergebnis als "sehr gut", trotz der Transport- und Logistikbeschränkungen.

Im vergangenen Jahr hatten die Fischer in Kamtschatka rund 175 000 Tonnen Lachs gefangen, was das schlechteste Ergebnis der letzten 10 Jahre war.

In diesem Jahr haben sich fast 100 Unternehmen an der Fischerei beteiligt.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Ksenia Gustova