Britische Investoren haben das Volumen ihrer Investitionen in die Moskauer Wirtschaft auf 22 Milliarden Dollar erhöht
2021-09-27 04:49

Britische Investoren haben das Volumen ihrer Investitionen in die Moskauer Wirtschaft auf 22 Milliarden Dollar erhöht

Das Volumen der Investitionen aus Großbritannien in die Moskauer Wirtschaft hat sich um das 1,5-fache auf 22 Milliarden Dollar erhöht, sagte der stellvertretende Bürgermeister der russischen Hauptstadt, Wladimir Jefimow.

"Das Volumen der kumulierten ausländischen Direktinvestitionen aus Großbritannien ist in neun Monaten um das Anderthalbfache gestiegen, von 12,8 Milliarden Dollar im April 2020 auf 21,9 Milliarden Dollar im Januar 2021", sagte er.

In der Hauptstadt, so der stellvertretende Bürgermeister, gibt es jetzt Repräsentanzen britischer Hersteller von Lebensmitteln, Haushaltschemikalien, Energieanlagen, Pharma- und Tabakunternehmen, Rechts- und Beratungsfirmen.

In Moskau werden bei der Interaktion mit Investoren verschiedene Formen der öffentlich-privaten Partnerschaft (PPP) eingesetzt. Heute übersteigt das Volumen der PPP-Projekte in der Hauptstadt 1,1 Billionen Rubel, sagte Alexander Prochorow, der Leiter der Moskauer Abteilung für Investitions- und Industriepolitik. Er nannte Konzessionen, Lebenszyklusverträge und Offset-Verträge als die beliebtesten Formen der Zusammenarbeit der Stadt mit der Wirtschaft.

Bis heute wurden in Moskau fünf Konzessionsverträge in den Bereichen Gesundheitswesen, Straßenbau, öffentlicher Verkehr, Wohnungsbau, öffentliche Versorgungseinrichtungen und soziale Dienstleistungen abgeschlossen. Die Investitionen in diese Projekte belaufen sich insgesamt auf rund 90 Milliarden Rubel.

Heute werden beispielsweise an fünf Moskauer Außenstellen Unternehmen rund 13 Milliarden Rubel in den Aufbau oder die Modernisierung der Produktion von Arzneimitteln, medizinischen Produkten und Kindernahrung investieren. Im Gegenzug wird die Stadt von den Investoren Produkte für mehr als 72 Milliarden Rubel kaufen. Mit Hilfe von Lebenszyklusverträgen aktualisiert die Stadt das rollende Material der U-Bahn- und Straßenbahnflotte, kauft Elektrobusse und komplexe medizinische Geräte. Das Volumen der Lebenszyklusverträge übersteigt 500 Milliarden Rubel.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Ksenia Gustova