Preisverleihung
2021-09-27 05:10

Preisverleihung "Impulse der Freundlichkeit 2021" findet in Moskau statt

Die Preisverleihung "Impuls der Freundlichkeit 2021" findet am 27. Oktober in Moskau statt. Der diesjährige Preis ist mit 2,48 Millionen Rubel dotiert.

Natalia Zvereva, Direktorin der Stiftung "Unsere Zukunft", betonte, dass der Preis eines der wichtigsten Ereignisse im Bereich des sozialen Unternehmertums im Jahr 2021 ist.

"Die wohlverdienten Auszeichnungen werden an soziale Unternehmer und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens vergeben, die in den letzten zwei Jahren trotz der Einschränkungen durch die Pandemie ihre gute Sache weiterentwickelt und dabei neue Höhen erreicht haben", sagte sie.

In diesem Jahr erhielt das Organisationskomitee 209 Bewerbungen aus 48 Regionen Russlands. Die Teilnehmer aus Moskau und dem Moskauer Gebiet, St. Petersburg, dem Autonomen Gebiet Chanty-Mansi und dem Kaliningrader Gebiet waren am aktivsten.

Die Teilnehmer konkurrieren in sieben Kategorien um den Titel: persönlicher Beitrag zur Entwicklung des sozialen Unternehmertums; systematischer Ansatz für soziales Unternehmertum; bestes Programm zur Förderung des sozialen Unternehmertums in Unternehmen; bestes regionales Programm zur Unterstützung des sozialen Unternehmertums; beste Berichterstattung über soziales Unternehmertum im Informationsraum; bestes russisches Bildungsprogramm für soziales Unternehmertum und bestes Projekt mit großer Wirkung.

Die Preisverleihung findet im Hotel Lotte in Moskau statt.

"Impuls der Freundlichkeit" ist eine jährliche Auszeichnung, die vom Fonds für regionale Sozialprogramme "Unsere Zukunft" ins Leben gerufen wurde und an Sozialunternehmer, Vertreter öffentlicher Organisationen, Leiter staatlicher Strukturen und Profilabteilungen, Massenmedien und Bildungseinrichtungen verliehen wird.

Hergestellt in Russland / Made in Russia

Autorin: Maria Buzanakova