2021-10-11 01:44

"Wodokhod bietet Wintertouren zum Baikalsee an

Der größte Anbieter von Flusskreuzfahrten in Russland, Teilnehmer des Projekts "Made in Russia" - das Unternehmen "VodohodЪ" hat Wintertouren zum Baikalsee entwickelt, die dem "All-inclusive"-System am nächsten kommen, teilte der Pressedienst des Unternehmens mit.

"Bereits im Februar 2022 können Sie bequem von Irkutsk nach Ulan-Ude oder in die entgegengesetzte Richtung entlang der faszinierendsten und malerischsten Route fahren, das Alltagsleben und die Traditionen der Einheimischen - Burjaten - kennenlernen, die Sie an den ungewöhnlichsten Orten, z.B. in Jurten, mit nationaler Küche verwöhnen werden. Die Liebhaber eines aktiven Lebensstils können Schneemobile, Hundeschlitten und Schlittschuhe fahren", heißt es in Vodokhod".

Die Hauptattraktion der Baikalreise ist die Fahrt auf einem modernen Luftkissenboot "Biryusa", das im Auftrag von "Wodohod" gebaut wurde. Das Schiff ist mit allem ausgestattet, was für eine bequeme Erholung notwendig ist: bequeme Stühle, Monitore, Sanitärkabinen und eine spezielle Schalldämmung, so der Betreiber.

Das Luftkissen des Schiffes hat eine Höhe von 0,9 Metern, so dass es sich über verschiedene Hindernisse hinwegbewegen kann, sei es auf dem Land, auf dem Eis oder auf dem Wasser, und die Passagiere können sich in aller Ruhe und Sicherheit ausruhen.

"Die Reise erfolgt auf einer auf dem sibirischen Tourismusmarkt wenig vertretenen Einwegroute, die die interessantesten Natur- und Kultursehenswürdigkeiten an der West- und Ostküste des Baikalsees umfasst", so VodohodЪ.

Hergestellt in Russland / Hergestellt in Russland

Autorin: Karina Kamalowa