Die Haftung für die Beseitigung von Umweltschäden für Unternehmen wird ab dem 1. September 2022 eingeführt
2021-10-12 08:21

Die Haftung für die Beseitigung von Umweltschäden für Unternehmen wird ab dem 1. September 2022 eingeführt

Die Regierung hat einen Gesetzentwurf über die Verantwortung von Industrieunternehmen für die Beseitigung von Umweltschäden unterstützt. Das Gesetz wird in Russland am 1. September 2022 in Kraft treten, berichtete TASS unter Berufung auf den Pressedienst der stellvertretenden Ministerpräsidentin Viktoria Abramchenko.

Laut der stellvertretenden Ministerpräsidentin wird das Gesetz eine Schlüsselrolle im Bereich des Umweltschutzes spielen und das Prinzip "Abfälle beseitigen" für die Geschäftswelt verankern.

Sie erklärte, dass die Verordnung für Industriestandorte und Werkstätten großer Chemie- und Ölraffinerien, Unternehmen, in denen giftige Stoffe verwendet werden, sowie für Entsorgungseinrichtungen für die gefährlichsten Abfälle gelten wird.

Made in Russia / Hergestellt in Russland

Autorin: Karina Kamalowa