Der Warenumsatz zwischen Primorje und Weißrussland betrug mehr als 20 Millionen Dollar.
2021-10-12 10:51

Der Warenumsatz zwischen Primorje und Weißrussland betrug mehr als 20 Millionen Dollar.

In den ersten Monaten des Jahres 2021 überstieg der Handelsumsatz zwischen der Region Primorje und Belarus 20 Millionen Dollar. Dies teilte der Minister für Industrie und Handel der Region Primorje, Sergej Kalitin, am Dienstag vor Journalisten mit.

"Wir haben ein Importvolumen von 17 Millionen Dollar im Jahr 2021 erreicht, das geht aus den Zolldaten hervor, und der Gesamthandelsumsatz übersteigt 20 Millionen Dollar", zitierte ihn TASS mit den Worten.

Ihm zufolge ist das Volumen der importierten belarussischen Waren im Vergleich zum letzten Jahr um das 6,3-fache gestiegen: in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 wurden die Produkte für 114 Millionen Br verkauft, in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 betrug das Verkaufsvolumen 715 Millionen Br.

Damit einhergehend stieg auch die Zahl der Geschäfte und Handelsunternehmen, die belarussische Produkte verkaufen, wie der Minister mitteilte.

Auch die Nachfrage nach belarussischen Land- und Spezialmaschinen steigt - in den ersten neun Monaten hat das Gebiet Primorje 112 Maschinen für 260 Mio. Br gekauft.

Made in Russia / Hergestellt in Russland

Autorin: Maria Buzanakova