Die erste Charge von Sputnik Lite wurde nach Nicaragua geliefert
2021-10-19 05:38

Die erste Charge von Sputnik Lite wurde nach Nicaragua geliefert

Mehr als 190.000 Dosen des russischen Einkomponenten-Impfstoffs gegen das Coronavirus Sputnik Lite wurden nach Nicaragua geliefert. Die Fracht wurde am Flughafen vom Leiter des nicaraguanischen Gesundheitsministeriums, Präsidentenberatern und dem russischen Handelsvertreter in Empfang genommen.

Nach Angaben des russischen Industrie- und Handelsministeriums handelt es sich um die erste Lieferung, die 192 Tausend Dosen des Medikaments umfasst.

Der Liefervertrag wurde zwischen dem Russischen Direktinvestitionsfonds und dem Gesundheitsministerium von Nicaragua geschlossen.

Der Einkomponentenimpfstoff Sputnik Lite wurde im Mai dieses Jahres in Nicaragua zugelassen. Heute wird in dem Land bereits mit dem russischen Zweikomponentenprodukt Sputnik V sowie mit Covishield und AstraZeneca geimpft.

Hergestellt in Russland / Hergestellt in Russland

Autorin: Ksenia Gustova