Die Slowakei ist an russischen Komponenten für Bade- und Massagesessel interessiert
2021-10-22 02:39

Die Slowakei ist an russischen Komponenten für Bade- und Massagesessel interessiert

Wie das Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation mitteilte, trafen sich Vertreter der russischen Handelsmission in der Slowakei mit Möbelherstellern auf der internationalen Messe für Möbel, Büroausstattung und Inneneinrichtung Moddom-2021 in Bratislava.

"Im Ergebnis der Verhandlungen bekundeten die slowakischen Hersteller ihr Interesse an der Lieferung russischer Komponenten für Badewannen und Massagesessel sowie am Vertrieb von in Russland hergestellten Dekorplatten", heißt es in dem Bericht.

Die Vertreter der Handelsmission haben sich mit tschechischen und slowakischen Herstellern getroffen. Darunter sind Unternehmen, die sich mit der Verarbeitung von Fassadenziegeln, der Herstellung von Massagebädern und -sesseln und dem Vertrieb von Dekorationsplatten beschäftigen.

Sergey Stupar, der russische Handelsvertreter in der Slowakei, bezeichnete den Markt für Fertigmöbel in der Europäischen Union als dynamisch und vielversprechend für Exporteure aus Russland. Allein in den letzten acht Monaten dieses Jahres stiegen die russischen Möbellieferungen in die Slowakei um 80 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020.

Hergestellt in Russland / Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova