Hergestellt in Russland

Alle Regionen
GER
projectnews

Der Geschäftsführer von Made in Russia erklärt, wie man für russische Waren im Ausland wirbt

Der Geschäftsführer von Made in Russia erklärt, wie man für russische Waren im Ausland wirbt

Um russische Marken auf den internationalen Märkten zu fördern, sollten Unternehmen auf die Informationsunterstützung von Produkten und Dienstleistungen achten, sagte Mikhail Sadchenkov, CEO von Made in Russia, während seiner Rede auf der Sitzung des Forums zum Internationalen Qualitätstag.

Ein ernsthaftes Problem sei heute, dass das Land kein systematisches Format für die Förderung von Geschäften im Ausland entwickelt habe und dass es keine Instrumente zum Informationsschutz für inländische Unternehmen gebe. "Es gibt in Russland keine Medien, die im Ausland über die russische Wirtschaft berichten. Hierfür gibt es mehrere Gründe. Es ist eine ziemlich kostspielige Geschichte", erklärte Sadtschenkow.

Der CEO des Projekts wies auch darauf hin, dass die Unternehmen daran interessiert sein müssen, den Bekanntheitsgrad ihrer eigenen Marken zu steigern. Der erste Schritt in diese Richtung ist die Befüllung der Unternehmenswebsite.

"Wir haben selbst schon erlebt, dass ein Unternehmen nur eine leere Website hat, dass es keine Beschreibung dessen gibt, was das Unternehmen tut, dass es keine aktuellen Informationen gibt, dass es keine Bilder aus der Produktion gibt. Die Inhaber sollten verstehen, dass all dies eine Schlüsselrolle für das Image des Unternehmens spielt", - erklärte er.

ÜBER DAS PROJEKT "MADE IN RUSSIA

Das "Made in Russia"-System umfasst eine Handels- und Informationsplattform sowie ein Handelshaus, das Exporteuren hilft, ihre Produkte auf dem in- und ausländischen Markt zu verkaufen. Derzeit nehmen mehr als 800 Unternehmen an dem System teil. Das Projekt wird von mehr als 100 Tausend Lesern aus 114 Ländern genutzt.

Strategische Partner des Projekts sind die Agentur für strategische Initiativen (ASI), Yandex LLC, Sistema JSFC, PJSC Bank FC Otkrytie und die Roscongress Foundation.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Ksenia Gustova

0