250.000 Menschen besuchten die Fernost- und Arktis-Expo in Dubai
2021-11-18 01:25

250.000 Menschen besuchten die Fernost- und Arktis-Expo in Dubai

Das Geschäftsprogramm findet im russischen Nationalpavillon auf der Weltausstellung in Dubai im Rahmen der Besuchssitzungen des Östlichen Wirtschaftsforums statt, so Roscongress.

"Im Erdgeschoss des russischen Länderpavillons werden die Gäste von einer Multimedia-Ausstellung empfangen, die das Potenzial von 18 Regionen des Fernen Ostens und der Arktis präsentiert. Der zentrale Stand wurde bereits von rund 250.000 Gästen aus der ganzen Welt besucht, darunter mehr als 50 hochrangige Delegationen", so der Pressedienst der Stiftung.

Rund 280 Vertreter von Behörden, Stiftungen und Unternehmen aus mehr als 30 Ländern, darunter Frankreich, Deutschland, Großbritannien, die Schweiz, China und Korea, nahmen an sechs Industriesitzungen teil.

"Im Fernen Osten und in der Arktis hat Russland günstige Bedingungen für Projekte geschaffen, an denen ausländische Investoren in verschiedenen Sektoren beteiligt sind. Wir bauen unsere internationale Präsenz aktiv aus und sind offen und bereit, mit der ganzen Welt zusammenzuarbeiten", sagte der Leiter der Delegation, der Erste Stellvertretende Minister für die Entwicklung des Fernen Ostens und der Arktis Hajimagomed Huseynov.

Das Wirtschaftsprogramm wird mit einer Sitzung über die Entwicklung der Energieinfrastruktur in abgelegenen Gebieten abgeschlossen. Die Übertragung wird durch Anklicken des Links verfügbar sein.

Made in Russia // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova