Hergestellt in Russland

Alle Regionen
GER
Unternehmensnachrichten

Moskaus Nicht-Energie-Exporte nach Italien stiegen um das 2,8-fache

Moskaus Nicht-Energie-Exporte nach Italien stiegen um das 2,8-fache

Moskau hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 das Volumen der Exporte von Nicht-Rohstoffen (ohne Energie) nach Italien auf 744,39 Millionen Dollar gesteigert. Das sind 178,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, sagte Wladimir Jefimow, der stellvertretende Bürgermeister der Stadt für Wirtschaftspolitik und Immobilien- und Landbeziehungen, am Dienstag.

"Die bilateralen Beziehungen zwischen Russland und Italien zeichnen sich durch eine lange und zuverlässige Zusammenarbeit aus, insbesondere im wirtschaftlichen Bereich. Die Exporte auf den italienischen Markt nehmen stetig zu. So erreichte das Volumen der russischen Exporte ohne Energie in den ersten neun Monaten dieses Jahres 2,65 Milliarden Dollar, was einer Steigerung von 95,1 % entspricht. Der Anteil des Kapitals an diesen Zahlen betrug 28 %. Das Volumen der Moskauer Exporte stieg auf 744,39 Millionen Dollar, und der Anstieg betrug 178,2% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres, "- sagte er.

Insbesondere die Lieferung von mechanischen Geräten erhöht - ein Anstieg von 163,6%, Optik - 20,1%, Mischdünger - 33,1%, elektrische Geräte - 43,2%. Näh- und Strickwaren sowie Schuhe sind ebenfalls gefragt.

Hergestellt in Russland / Made in Russia

Autorin: Maria Buzanakova

0