Hergestellt in Russland

Alle Regionen
GER
Kultur

Serienproduktion in Russland hat sich fast verdoppelt

Serienproduktion in Russland hat sich fast verdoppelt

Die Produktion von Fernsehserien in Russland ist im Jahr 2021 um das 1,5-fache gestiegen, während sich die Zahl der Projekte, die zunächst auf Netzwerkplattformen gestartet wurden, verdoppelt hat, berichtet Wedomosti unter Berufung auf Daten des Branchenportals kino-teatr.ru.

So wurden laut dem Portal insgesamt 229 Serien veröffentlicht, im Vergleich zu 152 im Jahr 2020.

Jean Prosyanov, Chefredakteur von kino-teatr.ru, erklärt, dass der Grund für den Anstieg der Zahl der Serien die verzögerte Veröffentlichung von Projekten aufgrund der Pandemie sein könnte - dies sind etwa 5-7 % der Gesamtzahl der veröffentlichten TV-Serien.

Die Einnahmen der russischen Online-Kinos stiegen laut TMT Consulting um 66% auf 27,8 Milliarden Rubel. Der Anstieg der Nachfrage nach Fernsehserien wirkte sich unmittelbar auf deren Kosten aus - sie sind nun um 30 % auf mehr als 25 Millionen Rubel pro Folge gestiegen.

Im Jahr 2022 wird der "Boom" weitergehen - Experten prognostizieren das Wachstum der Branche für 60-80 Projekte.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa

0