Hergestellt in Russland

Alle Regionen
GER
Kultur

Die Schule für Kreativwirtschaft wird 2022 ihren Betrieb in Nowosibirsk aufnehmen

Die Schule für Kreativwirtschaft wird 2022 ihren Betrieb in Nowosibirsk aufnehmen

In Nowosibirsk soll im vierten Quartal 2022 die erste Reihe der Schule für Kreativwirtschaft eröffnet werden, sagte die Kulturministerin der Region Natalia Jaroslawzewa.

"Die Schule für Kreativwirtschaft wird eine strukturelle Unterabteilung der Nowosibirsker Regionalen Hochschule für Kultur und Kunst sein, die sechs Studios schaffen wird, die den Ausbildungsbereichen entsprechen: Tontechnik und Sounddesign, zeitgenössische elektronische Musik, Foto- und Videoproduktion, Animation und 3D-Grafik, Design interaktiver digitaler Technologien VR/MR/AR", - wurde sie von TASS zitiert.

In der Schule können 120 Studenten im Alter von 14 bis 22 Jahren ausgebildet werden. Die Ausbildung wird als ständiges Studio und kreative Schichten organisiert werden.

Am Ende des zweijährigen Kurses erhalten die Absolventen ein Zertifikat über eine zusätzliche Ausbildung, je nach Ausbildungsbereich.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autorin: Maria Buzanakova

0