Hergestellt in Russland

Alle Regionen
GER
Export

EEU-Unternehmer steigerten ihren Umsatz durch Wildberries um das 4,5-fache

39
EEU-Unternehmer steigerten ihren Umsatz durch Wildberries um das 4,5-fache

Kleine Unternehmen aus Weißrussland, Kasachstan, Armenien, Kirgisistan und Usbekistan kommen immer häufiger zu Wildberries: Im ersten Quartal dieses Jahres stieg die Zahl der Unternehmer aus den Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU) um das 13-fache im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, so der Pressedienst des Marktplatzes.

Lokale Unternehmen in den Nachbarländern steigerten ihren Umsatz über die Online-Plattform von Januar bis März um 357% auf 1,9 Milliarden Rubel, so das Unternehmen.

Am stärksten stiegen die Verkäufe von Sporternährung (plus 855%), Baumaterialien (plus 674%), Tierbedarf (plus 562%), Lebensmitteln (plus 497%) und Bürobedarf (plus 432%).

Der größte Anteil der Einfuhren aus den EAEU-Ländern entfiel auf Bekleidung (rund 53 %). Weitere 18% entfielen auf Kosmetika und Parfüm und etwa 6% auf Haushaltswaren.

Lesen Sie aktuelle Nachrichten in unserem Telegramm-Kanal

Author: Ekaterina IvanovaMadein
Russland // Made in Russia

0